Kirsten Uehr

Kirsten Uehr ist systemischer Coach und bietet sowohl für private als auch berufliche Fragestellungen einen individuellen Coaching-Prozess zur Entwicklung von jeweils passenden Lösungs- und Umsetzungsstrategien.

Coaching ist ein ressourcen- und lösungsorientierter Prozess. Lösungsorientiert heißt, dass nicht das Problem im Mittelpunkt des Coachings steht, sondern Lösungen, die der Klient selbst für sein Problem zumeist bereits in sich trägt. Coaching ermöglicht zum Beispiel durch Anerkennung der eigenen Wirkung im privaten oder beruflichen Umfeld sowie der Wirkung des Umfelds auf den Fragesteller selbst eine erweiterte Wahrnehmung. Sie bildet die Grundlage für einen Perspektivenwechsel und die Entdeckung bisher unerkannter Lösungs- bzw. Handlungsansätze.

Coaching bietet die Chance, Wege und Handlungsoptionen für ein selbst formuliertes Ziel oder eine konkrete Frage zu entwickeln. Hierbei agiert Kirsten als Partner auf Augenhöhe und steht für eine Zusammenarbeit, die von Freiwilligkeit, Transparenz und Vertraulichkeit geprägt ist.

"Mit dem systemischen Coaching-Ansatz und meinem ethischen Selbstverständnis, stehe ich für einen freiwilligen, selbstbestimmten Prozess. Denn ein guter Coach macht nicht abhängig sondern unabhängig(er)."

Seit August 2016 ist Kirsten Mutter einer Tochter und empfindet dies als wahre Lebens- und Gefühlserweiterung. Seitdem hat sie viele Eltern mit ihren Gedanken und Fragestellungen kennen gelernt und empfindet auch aus der eigenen Erfahrung heraus die Fragestellungen im Zusammenhang der Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Partnerschaft und Persönlichkeit als überhaupt spannendstes Arbeitsfeld für Coaching.

Mit dem neuen Coaching-Workshop-Konzept möchte sie zusammen mit ihrer Kollegin Bettina Czipull Eltern einen Raum zur Arbeit mit sich selbst anbieten. Anders als bei typischen Seminaren geht es nicht um reine Wissensvermittlung, bei denen die Teilnehmer eine konsumierende Rolle einnehmen. Wie beim Coaching geht es vielmehr um die Entwicklung realistischer Handlungsoptionen, die den jeweiligen Möglichkeiten des Workshop-Teilnehmers entsprechen.

Kirsten wurde 1978 in Schleswig-Holstein geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Kiel absolvierte sie in Düsseldorf ihr 2. Staatsexamen. Nachdem sie sich auf das Rechtsgebiet Arbeitsrecht spezialisiert hatte, arbeitet sie seit 2007 im Personalbereich verschiedener Unternehmen, seit 2013 auch als Führungskraft. Ihre Expertise aus den Bereichen Changemanagement, Organisationsentwicklung, Personal- und Führungskräfteentwicklung und Arbeitsrecht ermöglichen es, den Coaching-Prozess mit bedarfs- und zielorientierten Input-Einheiten zu unterstützen.
2014 absolvierte sie eine DCV-zertifizierte systemische Coaching-Ausbildung. Danach folgten Fortbildungen in den Bereichen Psychopathologie für Coaches sowie Teamentwicklung und Gruppencoaching.

Weiterführende Informationen zu Kirsten Uehr findest du auch unter kirsten.uehr.de

Informationen zum Coaching-Angeboten von Kirsten Uehr findest du hier