Alexela Forquera

Alexela Forquera ist Tänzerin und Lehrerin mit Leib und Seele. Die ausgebildete orientalische Tänzerin, Choreographin, Schauspielerin, Tanz- und Theaterpädagogin erlernte bereits als junges Mädchen den orientalischen Tanz im Tanztheater "Arabeska" in Frankfurt.

Ihr Studium an der "Stage School of Music, Dance and Drama" brachte sie zu uns nach Hamburg. Neben ihrem Musical- und Bühnentanzstudium an der "Academy of Dance Arts" in Hamburg, schloss sie sich der orientalischen Musikgruppe "1001 Nacht" unter der Leitung von Magdy Rezkalla an. Bei ihm vertiefte sie ihr Studium des orientalischen Tanzes und der Musik. Alexela trat regelmäßig mit seinem Live Orchester auf Galas, Festen, Hochzeiten und den "1001 Nacht"-Shows auf. Es folgten zahlreiche TV Auftritte, die sie überregional bekannt machten. Mit Magdy Rezkalla von "1001 Nacht" gründete sie die erste orientalische Bühnentanzausbildung und anschließend dann auch ihre eigene Oriental Dance Academy. Hier bildet Alexela bis heute professionelle Tänzerinnen und Lehrerinnen für orientalischen Tanz aus.

Neben ihrem Beruf als Tänzerin und Tanzpädagogin belegte sie im Institut "Tanzimpulse" in Köln das berufsbegleitende Studium zur Tanzpädagogin, das alle Bereiche des Tanzes inklusive Kindertanz und Folklore beinhaltete. Zudem ist Alexela ausgebildete Schauspielerin und Tanzpädagogin der "Dramaten" in Dresden.

Sie leitet zahlreiche Kurse, Workshops und Fortbildungen im Bereich des Orientalischen Tanzes: ob zur Selbsterfahrung, in der Schwangerschaft, im klassischen Bühnentanz oder den traditionellen Tanzrichtungen wie Volkstanz und Folkloretänze.

Bei Lillebror leitet Alexela die Kurse Orientalischer Tanz in der Schwangerschaft und Baby Bellydance: ein großartiges neues Tanzkonzept mit Elementen aus dem orientalischen Bauchtanz für Mütter zusammen mit ihren Babys.