Mareike Lange

Mareike arbeitet als Trainerin und Coach für Gewaltfreie Kommunikation mit dem Fokus auf der Eltern-Kind-Beziehung.

Ihr Anliegen ist es, die Bedeutung eines an Bedürfnissen ausgerichteten Familienleben ins Bewusstsein von Eltern zu rücken. Nach dem Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation sind die Wahrnehmung und Kommunikation unserer Bedürfnisse von großer Bedeutung um Wut und Konflikte zu mildern und als Chancen für neue und intensive Verbindungen zu nutzen.

Das Thema Wut und Streit im Familienleben begleitet Mareike seit ihrer Kindheit. Aufgewachsen mit einem zur Cholerik neigendem Vater und häufigen Streits zwischen den Eltern ist sie besonders sensibilisiert dafür, was diese Form verbaler Gewalt mit Kindern und Erwachsenen anrichten kann. Die darüber empfundene Angst und Trennung im Elternhaus hatten zur Folge, dass sie selbst als junge Frau eine Neigung zu häufigen Wutausbrüchen und andere destruktive Verhaltensweisen entwickelte, worunter sie sehr litt.

2012 lernte sie die Methode und Haltung der Gewaltfreien Kommunikation kennen und begab sich auf einen Weg der Heilung. Heute lebt sie ihren eigenen Familienalltag mit Sohn und Partner überwiegend in Gelassenheit und innerem Frieden. Inzwischen sind Konflikte keine „Gefahr“ mehr, sondern werden von ihr vielmehr als Chance erlebt wieder in Kontakt zum Anderen zu kommen. Diese persönliche Wandlung veranlasste Mareike, sich methodisch und wissenschaftlich dem Thema „Wandlung von Wut und Ärger im Familienalltag hin zu Frieden und Gelassenheit“ zu widmen und diesen Ansatz interessierten Eltern weiterzuvermitteln. Als Coach und Trainerin begleitete sie bereits zahlreiche Mütter und Väter erfolgreich auf ihrem Weg zu mehr Frieden und Gelassenheit im Familienleben.

Die Grundlage ihrer Arbeit bildet dabei nach wie vor die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Zudem finden auch Ansätze aus der Neurowissenschaft nach Prof. Dr. Gerald Hüter, The Work von Byron Katie sowie Meditationspraktiken nach dem Prinzip des MBSR (Prof. Jon Kabat-Zinn) Eingang in ihre Arbeit.

Mareike schreibt ein Blog über ihre persönliche Entwicklung und gibt fundierte Einblicke in ihre Arbeit unter www.liebevollefamilie.de.